Zum Hauptinhalt springen

Volleyball-Mädchen kämpfen um Sieg in der Zwischenrunde

|   Schulverbund

Jugend Trainiert für Olympia

Beim stark besetzten Zwischenrunden-Turnier in Wilhelmsdorf  mussten die Volleyballerinnen der Wettkampfklasse 2 (bis Jahrgang 2002) eine Niederlage hinnehmen. Sie konnten wenige Akzente setzen und belegten am Ende des Turniers den 7. Platz. Die Spielerinnen Lovrena Müller (9c), Agnes Hoffmann (9b), Angela Verzino (9a), Anna Klein (9a) und Ema Bastek (10b) zeigten eine grundsolide Leistung. Das reichte aber nicht aus, um eine vordere Platzierung zu erreichen. Die Gegner waren sehr gut eingespielt,  zudem waren einige Kaderspielerinnen in den gegnerischen Mannschaften vertreten. Dadurch war es für die Mädchen noch schwerer, erfolgreich zu agieren. Dennoch zeigte sich der Volleyball-AG-Lehrer, Herr Schubert, sehr stolz auf seine Mannschaft, da sie bis zu diesem Zeitpunkt noch nie gemeinsam auf dem Feld gestanden sind.

Zurück